Maconnais

Die Weine werden in Cognacais und in angrenzenden Anbaugebieten der Charente nach verschiedenen Qualitätsstufen der einzelnen Lagen eingeteilt. Der Chevalier de la Croix-Maron, einer der Vorfahren der cognacproduzierenden Familie Castelbajac, soll der legendäre "Erfinder" des Cognacs sein. Seit 1930 erfolgt die Einteilung in sechs Crus, aufgelistet in der Reihenfolge der Wertschätzung, der aus ihnen hervorgegangenen Cognacs:

  • Grande Champagne
  • Petite Champagne
  • Borderies
  • Fins Bois
  • Bons Bois
  • Bois Ordinaires

Kommt ein Brand zu mindestens 50 % aus der Grande Champagne und der Rest aus der Petite Champagne, wird er als Fine Champagne bezeichnet.

Winzer:

Thevenet, Gautier | Domaine de la Bongran

Die Urteile über Jean Thévenet gehen sehr auseinander: Während Parker ihn "Meister des Mâconnais" nennt, ist für seinen Nachbarn Guffens klar: "Das ist ein wirklich Verrückter!" »

© 2022 fair wein GmbH
      Kontakt | Impressum | AGBs