Antipasti

Gebratene Mohrrübenstifte

Mohrrüben schälen und stifteln ( bei mittleren Mohrrüben vierteln, sonst achteln,
nicht allzu dünn!).
In Olivenöl anbraten, salzen und pfeffern , eventuell mit Curry würzen. Wenn sie
leicht angebräunt sind mit braunem Rohrzucker oder Honig leicht kandieren und mit
Balsamico Essig oder Wein ablöschen. Auskühlen lassen und eventuell auf der Platte
noch mit Kräutern nach Wahl, Olivenöl und Balsamico – Essig anrichten.

Gebratene Champignons

Kleine feste Champignons, die braunen sind am würzigsten, putzen und kurz
waschen, abtropfen lassen.
In der Pfanne Knoblauchzehen in Scheiben geschnitten leicht anschwitzen, die
Champignons dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Champignons nicht braun werden lassen!
Zusammen mit dem „Pfannensaft“ in einer Schüssel oder Auflaufform kalt servieren.

Gegrillte Auberginen

Auberginen waschen, Stielansatz entfernen. In schmale Scheiben längs schneiden.
Auf ein mit Olivenöl bedecktes Blech legen, mit groben Salz bestreuen und im Herd
grillen. (Umluft auf höchster Stufe geht auch relativ schnell, wenn kein Grill
vorhanden ist.) Achtung, die Scheiben nicht allzu dünn schneiden, sonst entsteht
„Papier“.
Die gegrillten Auberginen zusammen mit klein geschnittenen Knoblauchzehen,
Olivenöl, Balsamico – Essig und Kräutern der Provence in eine Schüssel mit Deckel
schichten. Im Kühlschrank ruhen lassen. Zum Servieren auf einer Platte einzeln
auslegen und noch einmal gutes Olivenöl und Balsamico darüber träufeln oder von
der Marinade darüber geben.

Gegrillte Paprika

Mit gegrillten Paprika ähnlich verfahren, wobei gleich nach dem Grillen angerichtet
werden kann. ( Paprikastücke einmal drehen auf dem Blech!) Das Entfernen der
Schale ist Vielen angenehmer, für mich gehen damit auch die kräftigeren Aromen,
die in der Schale sitzen verloren, ich lasse sie dran.
Auf der Platte mit Balsamico und Öl beträufeln, mit Salz und Pfeffer nachwürzen,
frische Kräuter nach Wahl. Statt Balsamico - Essig geht auch Wein oder Zitronensaft,
es lassen sich durch unterschiedliche Kräuter und Säuerungszugaben ganz
unterschiedliche Varianten kreieren!
 

© 2017 fair wein GmbH
      Kontakt | Impressum | AGBs